Januar 29, 2011

Polarkreis 18

– Kamerabühne

Allgemein bekannt ist, dass ich ja gerne viel arbeite.
Sogenannte Leidenschaft mit vorgesteuertem BurnOut. 🙂
Nein natürlich gehts mir gut, aber, trotzdessen,
im Oktober 2010 war innerhalb der 40DT von The Forbidden Girl.
Eine Drehfreie Woche, wo wir von „Hummelshain“ nach Berlin
umsetzten.
Diese freie Woche, war für mich eher so ein großes Fragezeichen,
gott sei dank rief mich Mutter&Vater an, und fragte ob es mir
möglich sei, für sie etwas zu machen. Und rausgekommen ist
dabei das Musikvideo von Polarkreis 18 – Unendliche Sinfonien.

Ross an der kamera, leider hat das Making of nicht das
gezeigt, was für mich Making of „würdig“ wäre. Die
Erschütterungsszenen, beim Landen dieses Raumschiffes,
wurden nicht nachträglich in der Post erzeugt, sondern
Ross rüttelte dermaßen an der kamera,dass sich der
gesamte Kopf mit Platte in Wohlgefallen auflöste.
Und das einmal in der Totalen und wie oft in der Nahen?
Zu oft. Jedenfalls hat es tierisch spass gemacht die RED
so durchzurütteln. Der arme Kamerassistent…

Polarkreis18 – Unendliche Sinfonien from kieft on Vimeo.

Prod. Mutter & Vater
Regie Daniel Warwick
Cam Ross McLennan
Grip Gegenlicht Design

um 6:35 pm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.